Mittwoch, 4. Dezember 2013

Sleeping is not time wasting.

Zarghaft nippe ich an meinem heißen Tee und lass ihn mir die Kehle herrunterlaufen. Ich stelle die Weihnachtstasse neben den Laptop auf den Schreibtisch und gehe auf das blickende Symbol unten an der Leiste. Ein neues Fenster öffnet sich und eine Nachricht von Lukas erscheint. Ich lese sie sorgsam und tippe eine Antwort in den Laptop, bis ich schlussendlich auf Senden klicke. Wieder klicke ich rum und als der Bildschirm Schwarz wird löse ich meine Beine aus dem Schneidersitz und drücke mich mit ihnen vom Boden ab. Ich laufe durch den Raum, schalte das Licht aus, gehe wieder um die Ecke und setzte mich auf mein Bett.