Dienstag, 7. Januar 2014

A well spent day brings happy sleep.

Ich merke, wie seine Hände sich an meine Taille legen und berühre sie mit meinen. Langsam drehe ich mich um und schaue ihm in die Augen. 'Ich bin so müde.' flüster ich und er lächelt mich an und antwortet 'Dann gehen wir jetzt ins Bett.' Er nimmt mich hoch und trägt mich zur Treppe, wo er mich auf den Boden absetzt und ich die schmale, geländerlose Treppe hochlaufe. Oben angekommen springe ich neben ihm ins Bett. Sein starker Arm unter meinem Kopf und meine Hände auf seiner Brust liege ich auf der Seite und lächle ihn einfach nur an, dann küsst er mich auf die Stirn und ich schließe meine Augen. 'Gute Nacht.'