Montag, 9. März 2015

Night-time favourite.

Ich schließe die Badezimmertür und taste mich durch den dunklen Flur vorran in den Raum, den ich gerade durchs Bett kletternd verlassen habe. Langsam und leise öffne ich die Tür und genauso schließe ich sie wieder. Ich schleiche langsam vorran. "Kannst du auch nicht schlafen?" Ich nicke und im gleichen Moment wird mir klar, dass er mich in der Dunkelheit gar nicht sehen kann. "Nein..." Ich kletter über ihn rüber und kuschel mich zu ihm unter die warme Decke. Er breitet seine Arme um mich aus und ich drücke mein Gesicht an seine Brust.