Montag, 4. April 2016

Spring feeling.

Gerade als sie wieder da ist, ich sie wieder auf meiner Haut spüre, merke ich, wie sehr ich die Sonne vermisst habe. Es ist so bezaubernd, den Frühling nicht nur daran zu erahnen, dass das Pony Unmengen von Haaren verliert. Es ist jetzt genau 19:25 Uhr und ich muss die Plissees schließen, um etwas auf meinem Bildschirm sehen zu können. Es ist hell draußen, wenn ich morgens zur Arbeit fahre und es ist hell, wenn ich am Abend zurück nach hause kehre. Den Sonnenuntergang kann ich staunend aus dem Fenster beobachten, wenn ich am Abend einen Film schaue. Dieses Wetter und diese Helligkeit lassen mich glücklicher werden. Meine Vorfreude auf den Sommer steigt ins unermessliche.