Montag, 9. Juni 2014

Pooltime.

Meine Füße berühren die Gummimatte. Ich laufe bis zur Leiter und gehe Schritt für Schritt hoch bis ich die letzte Stufe erreiche. Kurz bleibe ich stehen und schaue ins saubere Wasser des Pools. Ich strecke meinen linken Fuß vorsichtig vorraus ins Wasser. Es ist kalt, sehr kalt. Drumherum sind es bestimmt 30°C und das Wasser soll zur Abkühlung dienen. Ich springe mit dem Kopf vorraus ins Wasser und tauche, bis ich den Rand erreicht habe. Dann stelle ich mich hin und werfe meine nassen Haare nach hinten. Die kalten Wassertropfen rollen in Perlen den Rücken runter und tropfen zurück in den Pool. Ich setze mich hin genieße die Kälte.