Sonntag, 11. Januar 2015

I just want more time...

Ich ging zur Tür, schloss sie auf und tapste Barfuß über den dunklen Flur. Ich ertaste die Türklinke, drücke sie langsam und möglichst leise herunter. Durch den kleinen Spalt, den ich öffnete schlich ich ins Zimmer. Ich zog meine Jogginghose aus und lief ums Bett rum, um mich auf meine Seite unter die Decke zu legen. Moritz, der mich beobachtete, seit ich die Türklinke herunter gedrückt hatte, lächelte und nahm mich liebevoll in den Arm.